share

Release Versionen sauber trennen: Tags erstellen in Git

Nehmen wir an, Sie arbeiten an einem Projekt und benutzen Git für Ihre Commits. Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem die erste Version des Projekts fertig geworden ist. Diese soll nun sauber von den Commits getrennt werden – hier hilft uns die eingebaute Tag-Erstellung von Git.

Als Erstes wählen wir den Branch aus, für den wir ein Tag erstellen wollen:

git checkout [branch name]

Tag erstellen:

git tag [version / name] [commit hash]

Hier wird dem Tag ein Name oder eine Versionsnummer zugewiesen sowie ein Verweis auf ein gepushtes Commit gegeben, bis zu dem der Tag erstellt wird.

Nun wollen wir den erstellten Tag hochpushen:

git push origin --tags

Tag löschen:

git tag -d [tag name]
git push origin :refs/tags/[tag name]

Tags können nach der Erstellung nicht mehr verändert werden und sind wie eine Kopie von einem Branch von dem ersten bis zum eingegebenen Commit anzusehen.

Nun erhalten wir in Git bei der Auswahl der Branches auch die Auswahl der Tags, die man sauber downloaden kann.

2 Kommentare zu:

Release Versionen sauber trennen: Tags erstellen in Git

  • Olli

    bis zum Tag pushen komme ich noch mit – aber warum dann den Tag löschen? Oder verstehe ich das falsch und das löscht einfach einen Tag, gehört aber nicht zum Workflow beim Erstellen?!

  • Konstantin

    Ja genau, ist nur einfach ein Hinweis, wie man einen Tag löschen kann, den man falsch angelegt hat oder nicht mehr braucht. Gehört aber nicht zum Workflow.

  • Kommentare geschlossen.