share

O’Reillys Markenzeichen: Tierische Cover

oreilly_cover

Verschiedene Buchcover aus dem Hause O’Reilly.

Vermutlich sind jedem schon einmal die Titelbilder der O’Reilly-Bücher ins Auge gefallen: Handzeichnungen oder Stiche verschiedener Tierarten. Diese Cover sind zu einer Tradition des Verlages geworden – und zu einem Markenzeichen. Technische Lektüre wird lebendig.

So prangt beispielsweise auf dem Fachbuch „JavaScript“ das Indische Nashorn, „Magento – Das Handbuch für Entwickler“ zeigt den Baummarder und das „OXID eShop Kochbuch“ widmet sich dem Breitschwanz-Sichelhopf. Tiere, mit denen sich vermutlich viele zuvor noch nie weiter beschäftigt haben. Ein Kolophon am Ende des Buches klärt auf und liefert spannende Informationen.

So erfährt der Leser des OXID Kochbuchs, dass der Breitschwanz-Sichelhopf ein aus Neu-Guinea stammender Vogel ist, der zur Familie der Paradiesvögel gehört. Besonders die Männchen sind mit ihrer Kopf-Rumpf-Länge von einem stattlichen Meter sehr beeindruckend. Wer hofft, diese Tiere hierzulande zu Gesicht zu bekommen, muss leider enttäuscht werden. Derzeit hat kein deutscher Zoo diesen Vogel im Bestand. Auch in seiner Heimat ist der Breitschwanz-Sichelhopf sehr selten geworden. Aufgrund einer übermäßigen Jagd und der Zerstörung des Lebensraumes ist die Art stark vom Aussterben bedroht.

Der O’Reilly Verlag peppt damit also nicht nur seine Publikationen auf und schafft Wiedererkennungswert, sondern betreibt ganz nebenbei wichtige Umweltbildung und macht auf bedrohte Tierarten aufmerksam. So wurde unter anderem „O’Reillys neues Tierleben“ veröffentlicht, in dem ausgewählte Covertiere noch einmal genau unter die Lupe genommen werden. Wir finden: eine tolle Sache!

Kommentare zu:

O’Reillys Markenzeichen: Tierische Cover

  • Corina Pahrmann

    Lieben Dank für diese Erwähnung – freut uns immer wieder, wenn unsere Cover auf Gefallen stoßen. Übrigens schenken wir uns auch regelmäßig Patentiere im Kölner Zoo. Damit die Verbundenheit zur Tierwelt auch gelegbt wird 😉

  • Kommentare geschlossen.