share

Neue Version von marmPiwik – Piwik-Plugin für OXID eShop

Vor rund einem Monat haben wir die erste Version unseres Plugin marmPiwik veröffentlicht. Alle Infos dazu hier.

Die neue Version erkennt den Admin der Seite und lässt diesen beim Tracking unberücksichtigt. Für die Zahlen bedeutet das, der eigene Besuch auf der Webseite wird nicht mehr erfasst und taucht somit in der Statistik nicht mehr auf.

Alle anderen Vorteile des Plugins bleiben natürlich erhalten.

Den Download gibt es auf GitHub.

 

 

25 Kommentare zu:

Neue Version von marmPiwik – Piwik-Plugin für OXID eShop

  • Clemens

    Klasse Plugin, vielen Dank. Aber irgendwie zählt Piwik meine eignen Besuche trotz neuer Version mit? Was muss man einstellen, damit diese nicht gezählt werden?
    Grüße
    Clemens

  • Joscha Krug

    Hi,
    es wird einfach geprüft, ob der User, der gerade im Frontend eingeloggt ist in der Gruppe „Shop-Admin“ ist. Du wirst also nur ausgenommen, sofern du eingeloggt bist.
    Es gibt ja auch die Möglichkeit, das ganz über Piwik auszuschließen (anhand der IP oder dem Cookie). Wir wollten nur hier nochmal eine weitere Prüfung einbauen.

    Gruß Joscha

  • Ralf Weber

    Hi,

    ich hätte mal zwei kleine Fragen zu eurem Modul??

    Wir benutzen ein eigenes Template und da wollte ich wissen, ob marmPiwik auch in dieses automatisch „installiert“ oder ob ich da etwas ändern muß in euren Dateien damit die Integration funktioniert??

    Dann habe ich noch das Problem, das unser Piwik zentral auf einer eigenen Subdomain liegt und ich somit ja in den Piwikeinstellungen im Admin dort den Pfad zu dieser Subdomain angeben muss, oder???

    Danke schon mal für eure Hilfe und Antworten…..

    Gruß

    Ralf Weber

  • Joscha Krug

    Hallo,

    das Modul integriert den Trackingcode wie OXID den Lizenzhinweis, ist also nicht abhängig vom Template.

    Den Pfad zu Piwik kann man ganz komfortabel im Backend (bei den Grundeinstellungen) pflegen.

    Gruß Joscha

  • Ralf Weber

    Hmmm,

    Dann verstehe ich nicht, warum es nicht trackt!!!

    In welche tpl. Dateien pflegt das Modul denn was ein??

    Dann könnte ich ja zumindest mal schauen ob das überhaupt funktioniert hat!!

    Ich habe auf der Subdomain übrigens keinen piwik Ordner. Habe im Backend auch die tatsächliche Url so eingegeben…..

    Habe jetzt auch schon ein Paar Freunde gebeten mal die bravios.de zu besuchen… Aber auch die werden nicht getrackt…

    Hoffe du kannst helfen??!!

    Gruß

    Ralf

  • Joscha Krug

    Hallo,
    das Modul benötigt keien Änderungen am Code. Blind ist das etwas schwierig. Gibts ne URL zum Shop? Du kannst das aber recht einfach testen. Im Quelltext der Seite sollte der Code ausgegeben werden, sonst ist was noch nicht korrekt installiert. Da müsste sowas stehen:

    Gruß Joscha

  • Ralf Weber

    Hmmm, also wenn ich mir den Quelltext mit Firebug ansehe, dann zeigt er mir im Footer das hier an:

    Ist das os in Ordnung? Und wenn ja, warum trackt er dann nicht??

    Wenn ich den Tracking Code (auf einer anderen Domain) manuell einbinde, dann klappt alles….

    Solte evtl. doch erst mal schlafen gehen *lol*

  • Ralf Weber

    komisch ist, das es im Polnischen Shop läuft.

    Einziger Unterschied ist, dass ich da piwik direkt im Shopverzeichnis installiert habe! Also so wie auch in der Readme erklärt im bravios.pl/piwik/

    Ansonsten alles gleich wie im .de shop

  • Ralf Weber

    Hi Joscha,

    noch mal ein fettes Danke!!

    Habe mir nach unserem Telefonat nochmals die Einstellungen im Backend angesehen….

    Ich habe dann einfach mal bei der Piwik URL: hinter .de das letzte Slash gesetzt und seit dem Funzt es!!
    Sollte mir wirklich nach all den Jahren im Internet mal angewöhnen immer mit einem Slash aufzuhören….

    Übrigens wollte ich dir noch kurz sagen, das Evelina morgen bei uns in Schöningen ein Konzert gibt!

    Falls du nichts vorhaben solltest morgen abend kannst du ja einen Ausflug hierher machen…..
    Ist ja ein Katzensprung von MD hierher…

    Gruß und nochmals Danke für den tollen Support

    Ralf

  • Dayana

    hab das Plugin gerade installiert und bin dabei auf ein Problem gestoßen, das in Zusammenhang mit Strato als Webhoster auftritt. Strato hat Probleme mit ISO. Piwik wird im Backend nicht angezeigt. Um das Problem zu lösen muss die menu.xml in modules/marm/piwik von ISO auf UTF-8 umgestellt werden…für alle die das gleiche Problem haben

    LG Dayana

  • Pingback: WBL_Tracker nun auf Github, mit Piwik-Einbindung | e-Commerce Developer Blog

  • Steven

    Hallo,

    wir nutzten die neuste Version von Oxid 4.6.2 sind euch da Probleme bekannt ist es kompatible ?

    Grüße aus Berlin :)

  • Joscha Krug

    Hallo,
    wir nutzen selber die Version 4.6.2 von OXID eShop und konnten bisher keine Probleme feststellen. Es gab aber ein Update für die 4.6er-Version.

    Gruß Joscha

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert