share

marmPiwik – Piwik-Plugin für OXID eShop

Per Crowdfunding finanziert, jetzt veröffentlicht: Das Plugin marmPiwik.

  • Kompatibel mit OXID eShop Version 4.4 und Version 4.5
  • Komplett im Backend konfigurierbar
  • keine Änderungen an Templates notwendig

Zum Download geht hier: marmalade.de Piwik-Plugin herunterladen.

Den Download gibt übrigens gerne auch auf GitHub oder bei OXID eSales im SVN.

Update 0.4
Version 0.4 ist veröffentlicht. Änderungen für " in den Artikelnamen und Anpassungen im Admin-Template.

Joscha Krug ist Gründer und Geschäftsführer der marmalade GmbH aus Magdeburg. Mit seinem stetig wachsenden Team realisiert er schon seit 2009 E-Commerce Projekte mit OXID eShop und Shopware. Er ist Autor der beiden OXID Bücher, erschienen bei o'Reilly.

23 Kommentare zu:

marmPiwik – Piwik-Plugin für OXID eShop

  • Pingback: Crowdfunding OXID eShop Piwik-Plugin | Web Design Blog aus Magdeburg

  • Pingback: PIWIK für OXID eShop » GN2 netwerk Blog

  • Tom

    Hallo,

    habe das PlugIn installiert.
    Ich bin folgendermassen vorgegangen:
    1. Piwik auf Server gespielt und installiert.
    2. http://code.google.com/p/piwik-oxid-plugin/ installiert
    3. marmPiwik_0.4 installiert.

    So wie ich das verstehe, brauche ich mit der Version 0.4 keinen Code mehr in der search.tpl & der thankyou.tpl.
    Den Code im Footer, also die „Allgemeine Integration“ habe ich eingefügt.
    Die Bestellungen werden auch getrackt aber Suchworte werden nicht aufgezeichnet. Woran kann das leigen?

    Danke & Gruß
    Frank

  • Joscha Krug

    Hallo Tom,
    auch im Footer solltest du keinen weiteren Code einfügen, das übernimmt das Plugin komplett.

    Die Suchworte werden bei Piwik uner „Besucher -> Benutzerdefinierte Variablen“ getrackt.

    Gruß Joscha

  • Frank

    Danke, habe den Code rausgenommen und es wird schön getracked.
    Super Modul, vielen Danke.

    Ich nutze die PIWIK Version 1.6 (neueste) und da ist unter „Besucher“ kein Unterpunkt „Benutzerdefinierte Variablen“.

    Grüße
    Frank

  • matux

    hallo,
    habe das modul installiert und bis auf e-commerce wird alles getrackt… woran kann das liegen das diese daten nicht getrackt werden?
    weiters wollte ich fragen ob es eine beschreibung dieses moduls gibt (vorallem der felder/variablen im oxid backend)
    danke und lg

  • Joscha Krug

    Hallo matux,

    hast du in Piwik das eCommerce-Tracking aktiviert?

    Die Felder im Backend soll in einer der nächsten Versionen noch mit ergänzenden Informationen versehen werden.

    Gruß Joscha

  • matux

    Hallo Joscha,

    ich glaube ja… fast alle plugins sind aktiv.
    es werden ja auch folgende daten unter dem reiter ecommerce getrackt:
    – besuche mit verlassener warenkorb eur
    – einahmen im warenkorb
    – besuche mit verlassener warenkorb %

    und folgende nicht:
    – ecommerce bestellungen
    – gesamteinahmen
    – durchschnittlicher bestellwert
    – ecommerce bestellungen konversionsrate
    – gekaufte produkte
    diese bleiben auf 0 obwohl bestellungen eingehen.

    btw … danke für die schnelle reaktion

    lg
    matux

  • Joscha Krug

    Hallo Matux,

    wird denn der Code in der thankyou.tpl korrekt eingebunden? Schau dir dazu mal den Code vor dem schließenden </body> an.

    Gruß Joscha

  • Stefan

    Bei mir funktioniert das Plugin irgendwie nicht. Ich nutze Oxid CE 4.5.0 und habe das Plugin nach Anleitung installiert. Im Oxid Admin ist danach auch der Reiter Piwik vorhanden. Dort habe ich als Seiten-ID „1“ und die richtige URL eingetragen. Es wird dann aber nichts getrackt, auch keine Besucherzahlen. Im Seitenquelltext steht folgender Code des Plugins vor

    var _paq = _paq || [];
    (function(){
    var u=((„https:“ == document.location.protocol) ? „https://localhost/piwik“ : „http://localhost/piwik“);

    _paq.push([„setSiteId“, 1]);
    _paq.push([„setTrackerUrl“, u+’piwik.php‘]);
    _paq.push([„trackPageView“]);
    _paq.push([„enableLinkTracking“]);
    var d=document,
    g=d.createElement(’script‘),
    s=d.getElementsByTagName(’script‘)[0];
    g.type=’text/javascript‘;
    g.defer=true;
    g.async=true;
    g.src=u+’piwik.js‘;
    s.parentNode.insertBefore(g,s);
    })();

  • Stefan

    Es ist eine lokale Kopie des Onlineshops, deshalb unter localhost zu erreichen und auch so eingetragen.

  • Pingback: Neue Version von marmPiwik – Piwik-Pulgin für OXID eShop | Web Design Blog aus Magdeburg

  • Oliver

    Hallo zusammen,

    vielleicht eine blöde Frage, aber welches Piwik-Plugin braucht es denn nun, das aus dem google-repo, dies hier oder beide?

    Danke und Gruß
    Oliver

  • Joscha Krug

    Hallo,

    um das mal kurz klar zu stellen: Das Piwik-Plugin, das bei Google-Code steht, hat NICHTS mit dem Piwik-Tracking und uns zu tun. Dieses Modul erweitert Piwik um mehr Statistiken aus OXID.

    Unser Plugin hingegen integriert den Tracking-Code in die OXID-Seiten.

    Gruß Joscha

  • Noel

    Ich habe das Modul installiert, aber leider feststellen müssen, dass bei folgender Artikel Einstellung der Fehler „Artikel ist nicht kaufbar“ auftritt:

    Lagerbastand: 1
    Artikel: Wenn ausverkauft nicht bestellbar

  • Joscha Krug

    Hallo,
    vielen Dnak für das Feedback. Wo tritt der Fehler auf? Lässt sich das etwas genauer eingrenzen? Das Piwik-Plugin sollte natürlich keine Auswirkung auf die Kaufbarkeit der Artikel haben und es würde mich sehr wundern, wenn sich der Fehler wirklich auf das Piwik-Modul zurückführen lässt. Wie gesagt: Eine genauere Beschreibung des Problems hilft beim Fehlersuchen.
    Der beste Platz dafür ist übrigens das Forum von OXID, wo wir die Entwicklung diskutieren:
    https://www.oxid-esales.com/forum/showthread.php?t=10144

    Gruß Joscha

  • Jochen

    Hi,
    vll. dumme Frage… aber wie installiere ich das PIWIK Plugin?
    Habe zunächst mal die Verzeichnisse aus dem eShop auf meine Oxid Installation geschoben.
    Und nu? Hab im Paket unter Mac nur eine Readme.exec ?? Wo finde ich eine Inst. – Anleitung?
    Vielen Dank.
    Gruss Jochen

  • Joscha Krug

    Hallo,

    grundsätzlich funktioniert das Modul natürlich auch mit einer 4.6 (so zum Beispiel bei uns im Shop im Einsatz).

    Was fehlt ist die Metadata.

    Außerdem kann Piwik in Version 1.9 ja einige Dinge nativ (Suchparamter,…) die wir gerne unterstützen wollen.

    Wir ziehen das nach, sobald wir eine freie Minute haben oder jemand sagt, dass er dass bis Datum x braucht und ggf. Kosten mitträgt.

    Gruß Joscha

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert